5 Gründe für eine kleine Hochzeit

Hochzeitstrend Micro Wedding oder Tiny Wedding
Ich muss mich outen: ich liebe kleine Hochzeiten! Und diese Liebe war schon lange vor Corona da! In den 10 Jahren als Hochzeitsplanerin habe ich diese Hochzeiten als besonders herzlich und „warm“ empfunden.
Corona hat diesen Trend sozusagen beschleunigt. Vielleicht liegt gerade darin eine Chance: Die Chance minimalistisch zu feiern und es zu genießen?!
Klein, aber fein: Micro-Weddings gehören zu den angesagtesten Hochzeitstrend. Mikro meint dabei kleine, intime und persönliche Hochzeitsfeiern mit weniger als 30 Gästen.
Im Mittelpunkt der Feier: Die Reduzierung auf das Wesentliche. Dass sich immer mehr Brautpaare für eine Feier im kleinen Kreis entscheiden hat viele tolle Gründe. Qualität statt Quantität ist da klar das Motto einer Micro Wedding.

1 Mehr Zeit für Gäste
Der unschlagbare Vorteil einer Micro Hochzeit: Ihr könnt wesentlich mehr Zeit mit jedem einzelnen Gast verbringen! Nicht nur fühlt sich die Feier dadurch intimer und privater an, es ist auch am Tag selbst entspannter. Ihr müsst nicht hetzen, um mit jedem Gast einmal überhaupt kurz sprechen zu können, sondern könnt eure Zeit voll und ganz eurer Hochzeitsgesellschaft widmen. Die besondere Atmosphäre ist vor allem auch beim Jawort gegeben: Gerade die Trauung kann sehr emotional sein mit weniger als 30 Gästen. So könnt ihr sie beispielsweise auch stärker in die Zeremonie einbinden. Dabei ist es wichtig abzuwägen, wie ihr persönlich lieber feiert und was zu euch am besten passt. Denn bei einer sehr kleinen Hochzeit, müsstet ihr eventuell auf Menschen verzichten, die ihr gerne gesehen hättet.

2 Kleine Gästeliste: Weniger Budget oder mehr Budget pro Gast
Eine klare, kurze Gästeliste bringt dabei mehrere Vorteile. Zum einen senkt dies eure Kosten deutlich: Ihr habt weniger Hochzeitskarten zu versenden, weniger Menükarten, Tischschmuck oder Blumendekoration. Auch die Getränke- und Menükosten fallen deutlich geringer aus. Zum anderen hättet ihr aber auch pro Kopf mehr Budget zur Verfügung als wenn ihr mit 100 Gästen feiert. D.h. ihr könnt entweder wunderbar sparen oder euch den langgehegten Traum einer Luxusfeier gönnen. Denn mit beispielsweise 15 Gästen ist auch ein 5-Sterne Catering kostentechnisch möglich, ohne ans Banklimit zu gehen.

3 DIYs: Entspanntere Vorbereitung
Gerade wenn ihr eine DIY Hochzeit mit vielen kreativen, selbst gebastelten Dekorationen plant, bringt eine Micro Hochzeit viele Vorteile: Denn dann könnt ihr nicht nur wesentlich mehr DIYs selbst umsetzen, sondern ihr braucht auch weniger Stücke zu gestalten. Sei es Wimpelketten, Menükarten, Einladungen oder Sitzplan – hier könnt ihr euch richtig austoben. Denn für 20 Gäste Karten zu basteln geht natürlich wesentlich schneller und entspannter als für 100.

4 Mehr Möglichkeiten bei den Locations
Egal ob im Wald in einer kleinen Berghütte, am Strand oder auf einer Insel im Meer – mit einer kleinen Gästezahl könnt ihr auch an außergewöhnlichen Orten leicht heiraten. Die Auswahl an passenden Locations ist dabei größer.

5 Spontanität
Bei einer kleinen Gästeanzahl (unter 30) könnt ihr auch mit einer kürzeren Vorbereitungszeit wunderschön heiraten. Für eine Hochzeitsgesellschaft in kleiner Größe findet sich nämlich nicht nur die Location leichter, ihr habt auch beispielsweise beim Versenden der Einladungen weniger Zeitaufwand. So könnt ihr auch spontaner heiraten! Ohne ein Jahr Vorlaufzeit oder mit ausgebuchten Locations.

Und was sagt ihr zum neuen Trend “Micro Wedding”? Natürlich gilt es hier detailliert abzuwägen, ob eine kleine Feier zu euch passt. Letztlich würde ich nämlich genau so entscheiden, wie ihr euch am besten fühlt. D.h. aber auch: Kein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr nur mit 15 eurer liebsten Menschen heiraten möchtet! Im Gegenteil genießt euren Tag und feiert ihn so, wie ihr möchtet.




Bilder von:
Shooting im Rosalpina mit Paola Colleoni Photography

PROFESSIONISTI:
Albergo Rosalpina
Facebook: @hotelrosaalpina
Instagram: @hotelrosaalpina

Ristorante St. Hubertus
Facebook: @restaurantsthubertus1996
Instagram: @st.hubertus_restaurant

Paola Colleoni Photography
Facebook: @paolacolleoniphotography
Fotos von: @paocolleoni

Perfect Plans abiti da sposa
Facebook: @perfectplans
Instagram: @perfectplanwedding

Oberrauch Zitt abito da sposo
Facebook: @oberrauchzitt

Instagram: @oberrauchzitt

Atelier Kompatscher gioielli
Facebook: Atelier Kompatscher jewelry
Instagram: @atelier_kompatscher_jewelry

Florale Werkstatt fiori
Facebook: Florale Werkstatt
Instagram: @florale.werkstatt

Brautstyling Südtirol HMUA
Facebook: @parfumeriesunflower

Instagram: @brautstyling_suedtirol

Garage Patisserie torta nuziale
Facebook:
Instagram: @garage.patisserie

Grafica matrimoni Stationary
Facebook: @graficamatrimoni
Instagram: @graficamatrimoni

Jlenia Costner wedding & events Planning&design
Facebook: @jleniaweddings
Instagram: @dolomitesweddingplanner

Nora e Andrea modelli
Facebook: @andrea.fratella @nora.bachmann.1
Instagram: @noraauroranino @andrea.fratella_photography







Quelle: Hochzeitsblog The Little Wedding Corner | Kreativer Hochzeitsblog (the-little-wedding-corner.de)

Perfect Plans
Evelyn & Katja Messner
Andreas-Hofer-Str. 1
39010 Nals / Südtirol (BZ)
  • +39 0471 679155
Unsere Brautmode
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Wir setzen auch das Facebook-Pixel sowie Remarketing-Technologien von Google ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".